Über

Robert Christa

Der 1961 in Dillingen/Donau geborene Pianist und Komponist Robert Christa geht eigene musikalische Wege. Seit seiner Jugend ist er auf der Suche nach der wahren Schönheit in der Musik und verzichtet dafür gerne auch mal auf alte Muster.

 

Das gilt gleichermaßen für seine Kompositionen als auch für sein Solo-Klavierspiel. So entwickelte sich im Laufe seines meist autodidaktischen musikalischen Schaffens eine eigene Handschrift.

 

Seine Musik bewegt sich stilistisch ungefähr zwischen Jazz und Klassik. Wobei er weder die starren Strukturen des Jazz noch die der Klassik einsetzt. Eben seine Musik.